Reiseanbieter Adras Travel

Reisen nach Zentralasien

Entdecken Sie Zentralasien

Die fünf Republiken Zentralasiens sind ein vielversprechendes Reiseziel mit einem grossen touristischem Potenzial. Aufgrund ihrer Lage an der alten Seidenstrasse bietet Zentralasien eine grosse Anzahl Kulturerbstätten. Daneben ist die Region geprägt von verschiedenen klimatischen Zonen: Auf vergleichsweise kleinem Raum finden Sie Hochgebirge, endlose Steppen und beeindruckenden Wüsten. Die faszinierende Landschaft und der kulturelle Reichtum macht Zentralasien zu einem attraktiven Reiseziel.

ADRAS TRAVEL lässt Ihren Traum von einem Urlaub in Zentralasien wahr werden. Mit unserem weitverzweigten Netzwerk werden wir dafür sorgen, dass Ihre Reise unvergesslich werden wird. Kontaktieren Sie uns noch heute und wählen Sie entweder aus einem unserer Reisevorschläge oder lassen Sie uns eine Reise ganz nach Ihrem Geschmack zusammenstellen.

Adras Travel Usbekistan

Usbekistan

Entdecken

Buchara, Usbekistan

Kirgistan Adras Travel

Kirgistan

Entdecken

Cholpon-ata

tadschikistan adras travel

Tadschikistan

Entdecken

Kasachstan

Kasachstan

Kasachstan ist das grösste Land der Region. Speziell die Städte im Süden lassen sich ausgezeichnet mit einem Besuch der anderen zentralasiatischen Ländern verbinden.

Usbekistan

Usbekistan

Das kulturelle Herz Zentralasiens. Städte wir Samarkand oder Buchara sind der Inbegriff des Traums vom Orient.

Touren

Turkmenistan

Turkmenistan

Turkmenistan beeindruckt vor allem mit seiner faszinierenden Hauptstadt Aşgabat.

Tadschikistan

Tadschikistan

Tadschikistan liegt im Herzen des Pamir-Gebirges und ist bei Trekking-Fans äusserst beliebt.

Kirgistan

Kirgistan

Eine Reise nach Kirgistan ist ohne Besuch des Issyk-Kul-Sees unvorstellbar. Der zweitgrösste Gebirgssee der Welt wird von majestätischen Gipfeln umrahmt.

Adras Travel

Die Länder Zentralasiens

Zentralasien ist eine riesige Binnenregion Asiens. Die Region umfasst Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Turkmenistan und Tadschikistan.

Erfahren Sie mehr über Zentralasien

Jede Woche schreiben wir nützliche und interessante Artikel über Reisen, Traditionen und die Kultur der Völker Zentralasiens. Lesen Sie unsere Artikel und erfahren Sie alles, was Sie über Zentralasien wissen müssen.

Erleben Sie Zentralasien

Seit einigen Jahren beginnt Zentralasien sein touristisches Potential auszuschöpfen. Gleichwohl ist die Region weit entfernt vom Massentourismus, den Sie z.B. von europäischen Städten kennen. Nutzen Sie die Chance und erleben Sie diese faszinierende Region vor den Touristenströmen.

Dadurch können Sie die historischen Baudenkmäler in aller Ruhe erleben und die perfekten Fotos für Ihr Reisealbum schiessen. Touristen gelten ausserdem weiterhin als Gäste und nicht als Einnahmequelle. Freuen Sie sich auf spannende Begegnungen mit Einheimischen.

Ashgabat, Turkmenistan

Ashgabat, Turkmenistan

Nur-Sultan, Kasachstan

Nur-Sultan, Kasachstan

Zentralasien

Zentralasien hat eine reiche Geschichte welche stark mit der Seidenstrasse verbunden ist. Mehrere Abschnitte der Seidenstrasse liefen durch Zentralasien, was den Handel aber auch den Wissensaustausch und das städtische Wachstum erleichterten. Die einzelnen Länder waren Teil der Sowjetunion und wurden 1991 unabhängig. Jedes Land hat seine eigenen Besonderheiten, Traditionen und Landschaften, aber es gibt auch viele Ähnlichkeiten.

Die Nähe zu Afghanistan mag viele Reisend von einem Besuch der Länder abschrecken, allerdings ist die Region sehr sicher und kann bedenkenlos besucht werden.

Der grösste Teil der Bevölkerung Zentralasiens gehört zu den Vertretern der turksprachigen Nationen (Usbekten, Turkmenen, Kirgisen, Kasachen, Uiguren und Karakalpaken). Die Sprachen sind sich ähnlich und auch mit dem Türkischen verwandt. Die Tadschiken sind hingegen Vertreter der iranischen Völker und sprechend eine Sprache, die dem Persischen ähnlich ist. Während der Sowjetzeit wanderten auch andere ethnische Gruppen ein oder wurden ins Exil geschickt. Deshalb gibt es heute viele ethnische Gruppen, die in Zentralasien leben. Am zahlreichsten sind Russen, Koreaner, Tataren, Deutsche, Armenier und Aserbaidschaner.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine persönliche Beratung?

Nutzen Sie unser Kontaktformular und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.