Ferganatal

2 Tage / 1 Nacht

Bitte kontaktieren Sie uns, um Rabatte für grössere Gruppen zu erhalten.

Verlängern Sie Ihre Reise in Usbekistan und besuchen Sie das Fergana Tal im Osten des Landes. Der grünste Teil Usbekistan beeindruckt mit kulturellem Erbe, reichem Kunsthandwerk und herzlicher Gastfreundschaft der Bewohner.

Tag 1Taschkent - Kokand - Fergana

Reisen Sie ins Ferganatal, den fruchtbarsten und grünsten Teil Usbekistans. Am Morgen Transfer zum Bahnhof in Taschkent  (4h 10 min). Ankunft in Kokand, wo Sie von einem Reiseleiter und einem Fahrer erwartet werden. Tour in Kokand, der alten Hauptstadt des Kokand Khanats im 18. und 19. Jahrhundert. Besuchen Sie den Palast des letzten Khans, bekannt als der Khudoyarkhan Palast. Die Djuma Moschee hat ein aussergewöhnliches Design mit einem schönen Iwan (eine aus der islamischen Architektur stammende Bauform, bei welcher ein auf drei Seiten geschlossener Raum auf der vierten Seite offen gelassen wird) und einem Minarett, welches in der Mitte des Innenhofes steht. Fahrt nach Fergana (105 km, 2 h). Besuch des al-Fergani Parks.

Übernachtung in Fergana.

 

Die Bahnfahrt ins Ferganatal kann durch eine Fahrt mit dem Auto ersetzt werden. Der Fahrt führt über den Kamchik Bergpass und dauert etwa 4 h (250 km).

 

Hotel:

Mahlzeiten: -

Tag 2Fergana - Margilan - Rishtan - Taschkent

Fahrt nach Rishtan (55 km, 1 h), wo Sie eine Werkstatt besuchen, in der die berühmte Rishtaner Keramik mit dem traditionellen Design und den typischen Farben der Region hergestellt wird. Fahrt nach Margilan (50 km, 45 min). Besuch des lokalen Basars und der Yodgorlik Fabrik, wo Ihnen die Herstellung der berühmten, handgewobenen usbekischen Seide erklärt wird. Fahrt zum Bahnhof von Margilan. Bahnfahrt nach Taschkent (4 h 50 min). Transfer zu Ihrem Hotel.

 

Mahlzeiten: F

Buchen Sie diese Reise oder erstellen Sie Ihre individuelle Tour