Usbekistan im Überblick

Usbekistan im Überblick

Die Gesamtfläche von Usbekistan beträgt 448’900 km2, wovon 95% Landfläche sind. Das Land ist damit etwa gleich gross wie Deutschland und Österreich zusammen.

Zwei Drittel des Landes bestehen aus Wüste (Kyzylkum- und Karakumwüste), Steppen (die sogenannte “Hungrige Steppe”) und Bergen (Gissar-Gebirge, welches ein Teil des Tien-Shan Gebirges ist. Die Städte Usbekistans, um die sich das Leben konzentriert, liegen in den Tälern der beiden grossen Flüsse Amu Darya und Syr Darya.

Usbekistan auf einen Blick:

Hauptstadt Taschkent
Provinzen 12 plus die Republik Karakalpakistan
Fläche 448’900 km2
Grenzen total 6’221 km              
mit Kasachstan 2’203 km
mit Tadschikistan 1’161 km
mit Turkmenistan 1’621 km
mit Kirgistan 1’099 km
mit Afghanistan 137 km
Distanz von Norden nach Süden 930 km
Distanz von Osten nach Westen 1’425 km
Höchster Punkt Khazrat Sultan Berg, 4’643 m
Tiefster Punkt Mingbulak, -12,8 m
Bevölkerung ca. 34 Millionen (2020)

Usbekistan hat vier vom Hauptgebiet getrennte Exklaven (alle im Ferghana-Tal), welche vom Staatsgebiet Kirgistans umgeben sind.

Die Enklaven Sarvak (Tadschikistan) und Barak (Kirgistan) sind komplett von usbekischem Staatsgebiet umgeben.

Datum der Unabhängigkeit: 31. August 1991 (von der Sowjetunion)

Regierungsform: Präsidialrepublik

Präsident: Shavkat Mirziyoyev

Parlament: Zweikammersystem mit Unterhaus und Oberhaus (Senat)

Durchschnittliche Lebenserwartung:

  • Männer: 70 Jahre
  • Frauen: 74 Jahre

Pro-Kopf BIP: USD 6’865

Arbeitslosenquote: 9.3%

Inflationsrate: 9.7%

Alphabetisierungsrate: 99.6%